Hokus-Pokus-Hexenbrennen

30. April jeden Jahres
 
 
Die etwas andere Walpurgis-Nacht in Kamenz.
 
Ganz speziell für Familien geeignet - genauso, wie für Anhänger der Tradition des Hexenbrennens. Mit kleinem Theaterstück aus der Stadtgeschichte von Kamenz, Lampion-Umzug und Aktionen für Kinder, wie Knüppelkuchen backen, Bogenschießen, Strohhexen und Lampion basteln sowie Kinderschminken. Vielerlei "gruselige Gestalten" sorgen für die Versorgung mit allerlei schaurig benannten Speisen und Getränken. Mit Einbruch der Dunkelheit wird auf dem eher wenig riesigem Feuerstapel die selbstgebastelte, lebensgroße Hexe den Flammen geopfert! Gelegentlich schleichen sich lyrisch veranlagte Barden ans Feuer. Obacht jedoch - die Mannen aus dem Feldlager der Oberlausitzer Landsknechte sorgen für Ordnung.
 
Wo? ... Wir verbrennen die olle Hexe am Malzhaus!
 
Start:    18:00 Uhr
Finale:   00:00 Uhr
Eintritt:   frei